Industriefotografie

Innerhalb der industriellen Produktion, stehen die Produktionsmittel und der Fertigungsprozess im Mittelpunkt der Industriefotografie. Erweiterter Fokus sind die Mitarbeiter bei der Fertigung, das vor allem in Bezug auf Fertigungsanlagen, Maschinen und Produkte des Unternehmens.

industriefotografie industriefotografie
 

Marketing & Kommunikation

Durch professionelle Industriefotografie kann die Außendarstellung eines Unternehmens entscheidend beeinflusst werden. Die Bilder sollen ein innovatives, erfolgreiches Unternehmen zeigen, mit motivierten & glücklichen Mitarbeitern. Die Spezialisierung des Unternehmens muss durch den Fotografen gekonnt in Szene gesetzt werden und klar erkennbar sein. Die Industriefotografien werden für die Kommunikation des Unternehmens benötigt, um die Marke und Glaubwürdigkeit nachhaltig zu stärken. Industriefotografien & Produktfotografien sind wichtige Instrumente des Marketings, um Produkte erfolgreich zu vermarkten.

Corporate Fotografie

Die Industriefotografien sollten dem Corporate Design des Unternehmens entsprechen. Größere Unternehmen haben dazu eine eigene Bildsprache entwickelt, die von Kunden klar zu erkennen ist. Das CD des Bildes kann durch unterschiedliche gestalterische Mittel gesteuert werden. Dazu gehören Farben, Helligkeit, Format, Perspektive, Bildkomposition und Größe der Objekte. Unternehmen die noch kein CD besitzen, stehe ich selbstverständlich vorab beratend zur Seite, um das ideale Corporate Design zu finden.

 
Industriefotografie Industriefotografie
 

Idealer Ablauf

Das Ziel der Aufnahmen, ist der wichtigste Punkt bei der ersten Besprechung, zwischen Unternehmen und mir als Industriefotograf. Umso detaillierter die Informationen sind, desto besser kann ich auf die Wünsche und Gedanken des Unternehmens eingehen. Was soll mit den Bildern erreicht werden? Wo kommen die Industriefotografien zum Einsatz? Was sind die wichtigsten Motive? Ideal ist eine Vorabbesichtigung der Industrieanlagen, um einen ersten Eindruck zu bekommen (Die Kamera immer im Anschlag). Gleichzeitig kann ich die Planung für die Fotoaufnahmen noch detaillierter aufzeichnen. Bei der Besichtigung können auch Schwierigkeiten erkannt werden, die es zu beseitigen gilt (Aufräumarbeiten). Ein weiterer Hauptpunkt ist die Inszenierung mit Mitarbeitern und das Finden der richtigen Komposition, welche Industriefotografien noch glaubwürdiger machen können. Nach der Planung erfolgt das zeitaufwendige Shooting und die anschließende Nachbearbeitung der Bilder.

Berührungspunkte

Architekturfotografie und Landschaftsfotografie sind eng mit der Industriefotografie verbunden. Der Industriefotograf hat in der Regel nicht nur die Aufgabe, einzelne Objekte in Closeup zu fotografieren, sondern auch in der Totalen. So werden neben den Fertigungsanlagen und Produktionsmitteln auch Industriegebäude dargestellt, was sie zu einem fester Bestandteil der Industriefotografien macht. Industriefotos im Außenbereich beziehen die gestaltete und ungestaltete Landschaft mit ein, und sind deshalb ebenfalls ein Teil der Landschaftsfotografie.

 
Industriefotograf Industriefotograf
 

Motive der Industriekultur

Die Motive der Industriekultur sind Abbildungen und Zeitzeugnisse der Kulturgeschichte des industriellen Zeitalters. Sie zeigen aber nicht nur Industrieanlagen, sondern besonders die Arbeits- und Lebensbedingungen der Arbeiter. Weiterer Hauptpunkte der Industriekultur sind Orte und Regionen der Industriegeschichte, in Deutschland und der Welt. Als Industriefotograf sind Magdeburg, Hamburg, Berlin, München oder vor allem auch das Ruhrgebiet, traditionell gesehen, hervorragend geeignet, um sehr gute Bilder von der industriellen Produktion und Fertigung zu machen.