Fotografie Tipps

Tipps zu Kameras, Objektiven, Einstellungen und mehr...

  • Bewerbungsfoto
    Fotografie Tipps

    Bewerbungsfotos Tipps & Beispiele

    Für einen ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance, heißt es. Personalentscheider & Chefs bilden sich mit dem ersten Blick auf ein Bewerbungsfoto eine unbewusste Meinung, noch bevor sie nur eine Zeile des Lebenslaufs gelesen haben. Deshalb: Ein professionell erstelltes Bewerbungsfoto steigert die Chance den Traumjob zu bekommen. Unsere Tipps sollen Ihnen zeigen, was es alles zu beachten gibt und was alles möglich ist. 

  • Objektibajonett
    Fotografie Tipps

    Verschlusszeit / Belichtungszeit

    Was ist die Verschlusszeit? Unter Verschlusszeit versteht man in der Fotografie den Vorgang einer Kamera, bei dem der Verschluss vor dem Kamerasensor geöffnet und geschlossen wird und der Sensor (bzw. Film) belichtet wird. Der Verschluss regelt damit erstens, die Menge an Licht, die zum korrekten belichten einer Aufnahme nötig ist und zweitens, dass es bei bewegten Motiven nicht zu Bewegungsunschärfen (verwackelten Fotos) kommt, indem die Verschlusszeit entsprechend kurz gewählt wird.

  • Businessportrait
    Fotografie Tipps

    Offenblende Vorteile & Nachteile

    Als Offenblende wird bei einem Objektiv die größtmögliche Blendenöffnung bezeichnet. Beispiel: Bei einem Standard Zoom-Objektiv, mit minimalen Blendenwerten von 1:3,5 bis 1:5,6, ist die Offenblende 1:3,5 (Blende 3,5). Bei Festbrennweiten ist die angegebene Blendenöffnung z.B. 1:2,8 gleichzeitig die Offenblende (Blende 2,8). Eine weitere Schreibweise zum benennen der Blende ist f/2,8 (f steht hierbei für Brennweite und die Zahl für das Öffnungsverhältnis). An allen Objektiven können daneben weitere Blendenstufen eingestellt werden.

  • Mobiles Fotostudio
    Fotografie Tipps

    Mobiles Fotostudio

    Unternehmen die Fotos von der Geschäftsführung und Mitarbeitern erstellen möchten, biete ich einen besonderen Service – das mobile Fotostudio. Welche Ausstattung dazugehört und was man als Fotograf beachten sollte, das erkläre ich in diesem Artikel.

  • Bewerbungsfoto
    Fotografie Tipps

    Bildsprache in der Fotografie

    Die Bildsprache ist ein zentrales Element der Corporate Identity. Schon das Verwenden einer einheitlichen Farbtemperatur, ist ein großer Schritt in Richtung eigener Bildsprache & professioneller Corporate Fotografie. Was es alles innerhalb der Bildsprache zu beachten gibt, welche Elemente sie beeinflussen und wie sich Unternehmen dadurch von der Konkurrenz unterscheiden können, das zeigt dieser Artikel.

  • Bewerbungssfoto
    Fotografie Tipps

    Bewerbungsfotos Kleidung

    Der Gesamteindruck eines Bewerbungsfotos ist das Ergebnis vieler Dinge. Zu ihnen gehören die Frisur, Gesichtsausdruck, Lichtwirkung, Hintergrund, Format, Körperhaltung und Kleidung. Die Kleidung ist es auch, die (den Bewerbern) das meiste Kopfzerbrechen bereitet und zu den meisten Fragen vor dem Shooting führt. Dieser Artikel soll Ihnen helfen, die richtige Kleidung für Ihr Bewerbungsshooting zu finden – damit Ihre Bewerbung ein Erfolg wird.

  • Festbrennweite Blende
    Fotografie Tipps

    Festbrennweite Vorteile & Nachteile

    Was ist eine Festbrennweite? Eine Festbrennweite ist ein Objektiv, bei dem nur eine Brennweite (Bildwinkel) verfügbar ist (z.B. 35 mm). Um den Bildwinkel zu einem Motiv zu ändern, muss sich der Fotograf zum Motiv bewegen oder davon weg. Im Gegensatz dazu hat ein Zoomobjektive einen größeren Brennweitebereich, zwischen dem flexibel gewechselt werden kann (z.B. 24-70mm).